Immobilienmarkt Potsdam

Potsdam

Potsdam ist kein Stadtteil von Berlin! Aber wie jede größere Hauptstadt der Welt hat auch Berlin einen sehr teuren „Vorort“. Potsdam ist die historische Perle der Havel einer der attraktivsten Standorte in Deutschland für Immobilien und nur 25 bis 30 Minuten von Berlin entfernt.

Potsdam war historisch die Stadt des Adels und des Militärs. Gebäude aus dieser Zeit prägen das Erscheinungsbild Potsdams. Und zu dieser Zeit können auch wirtschaftliche Parallelen gezogen werden. Das Wasser und die waldreiche Umgebung und das besondere französisch geprägte Flair der Stadt ziehen heute wieder aktive und wohlhabende neue Bewohner an. Die Landeshauptstadt Brandenburg ist wieder das Zentrum einer Wachstumsregion.

Immer mehr Menschen schätzen die gestiegene Lebensqualität in der Landeshauptstadt Brandenburg und entfliehen dem Lärm Berlins. Der Immobilienmarkt in Potsdam erlebte einen einzigartigen Boom. Rund 2,5 Milliarden Euro wurden in den letzten 10 Jahren in der Stadt investiert und gute Anlageimmobilien sind selten geworden. Besonders attraktiv sind die gute Mieterstruktur und die Bevölkerungsentwicklung. Es gibt jedoch immer noch Gelegenheiten, wenn sie selten sind. Und wenn Sie eine sehr stabile Immobilieninvestition suchen, ist Potsdam ein guter Ausgangspunkt.